VKL Vikings müssen sich Tabellenführer geschlagen geben.

Auhof Devils zu Gast in Vorchdorf

Eine schwierige Aufgabe hatten unsere verletzungsbedingt schwer dezimierten HLL-Wikinger an diesem Sonntag, denn niemand geringerer als die bisher ungeschlagenen Auhof Devils Linz kamen zu Gast nach Vorchdorf. Nach den letzten beiden Kantersiegen wollte man aber auch gegen die Favoriten aus der Stahlstadt an den zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen. Dies gelang an diesem Abend zunächst recht gut. Unser Inside-Duo Pohn-Kroiß machte einen tollen Job gegen die körperlich starken Linzer und auch die gefährlichen Distanzschützen der Devils wurden gut verteidigt. Leider fand man den ganzen Abend über kein Rezept gegen den wie immer trocken und effizient spielenden Brehm, der aus allen Lagen traf und starke 42 Punkte auflegte. Die Wikinger ließen sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielten wie schon in den letzten Partien mit viel Bewegung und Ballmovement im Angriff. Zwar lag man ab Mitte des ersten Viertels immer um wenige Punkte zurück, die Jungs von Coach Sillo ließen sich aber nicht abhängen und blieben immer in Schlagdistanz. Ein wichtiger Faktor im Spiel der Vikings war an diesem Abend Martin Bachmayer, der mehrmals sein starkes Wurfhändchen unter Beweis stellte und insgesamt auf 20 Punkte kam. Erst im letzten Viertel, als bei den sieben Vikings-Spielern (von denen drei Spieler am selben Tag schon ein U19-Spiel absolvieren mussten) langsam die Kräfte nachließen, konnten sich die Linzer endgültig absetzen. Am Ende stand es zwar 60:79 für die Gäste, die Wikinger können jedoch zufrieden mit ihrer über weite Strecken guten Leistung sein. Mit etwas weniger Verletzungspech wäre da sogar noch mehr drinnen gewesen. 

VKL Vikings vs. BBC Auhof Devils Linz: 60:79 (11:15, 26:38, 44:55)

Scorer: Bachmayer 20, Pohn 14, Söllner J. 11, Kroiß 5, Kalabic 4, Brnjak 3, Söllner N. 3

Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt unseren Wikingern in der stressigen Vorweihnachtszeit bekanntlich nicht. Bereits am nächsten Sonntag steht das Auswärtsspiel bei den FCN Baskets Wels am Programm. 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!