Pfingstlauf mit neuer Steckenführung durch das Zentrum

Neuer Ortsmeister heißt Raphael Miks 

Mit ca. 350 Teilnehmern war das Comeback des Pfingstlaufs 2022 nach der Zwangspause mehr als gelungen. Besonders die Kinder und Eltern genossen die neue publikumsnahe Strecke und den Jubel, der sie bis ins Ziel begleitete. Die größte Kindergruppe stellte die VS Kirchham, deren engagierte Lehrerinnen und Direktorin Karin Schwarzlmüller die Kinder optimal vorbereitet hatten und so auch einige Podestplätze erreichen konnten. 

Auch die Union-Vorchdorf Kids durften sich über sehr gute Laufleistungen freuen. Johanna Bolter war leider verletzungsbedingt nicht am Start. Victoria Eichinger hingegen strahlte vom Treppchen auf Platz 3. 

In den Altersklassen der Erwachsenen ging es buchstäblich heiß her. Der 23jährige Vorchdorfer Raphael Miks trumpfte heuer schon bei einigen Läufen auf und wurde nun zu Hause mit einer Zeit von 34 Minuten 23 Sekunden neuer Ortsmeister. Als Bergläufer ist er seit heuer aktiv in der Läuferszene unterwegs. Auf Platz zwei und drei landeten Florian Großauer und Felix Mayerhöfer.   

Der neue Ortsmeister zeigte sich vom Event und der Laufstrecke begeistert: „Ich finde es war eine top organisierte Veranstaltung, ich war stark begeistert, als ich am Samstag ins Zentrum  kam und sah, wie alles aufgebaut war. Besonders gefiel mir die neue Strecke, da es zum Teil ganz leicht bergauf ging – ideal also für mich als Bergläufer – aber es waren harte Bedingungen. Ich gratuliere jedem einzelnen Finisher bei dieser Hitze! Nächstes Jahr möchte ich den Streckenrekord brechen!“.  

Bei den Damen gewann Tanja Egger aus Wels mit einer Zeit von 44min und 41 Sekunden und einem deutlichen Vorsprung auf die zweite Lydia Scheichl, dritte wurde Inge Zechmann. 

Bereits zum 14. Mal wurde Elfriede Itzenberger Ortsmeisterin. Nach einigen Jahren Pause trägt sie nun wieder den Titel. Ihre Zeit von 50:42 gilt es nächstes Jahr von einer Vorchdorfer Dame einzustellen! 

Der neue 5 km Lauf wurde gut angenommen. Die Firma Miba motivierte einige Mitarbeiter zur Teilnahme. Den Tagesssieg der Damen holte sich Sabine Itzenberger mit einer Zeit von 26:36. Bei den Herren liegt der Streckenrekord von Lukas Oberhauser bei 17:43. 

Als Abschluss des Laufabends wurde der Staffellauf durchgeführt. Definitiv stand hier der Spaß im Vordergrund, die Leistungen waren dennoch beachtlich.  

Im Jahr 2023 steht der 40. Pfingstlauf am Programm und die ersten Planungen laufen. Die Union bedankt sich für das konstruktive Feedback, das bei diesen Vorbereitungen einfließen wird. Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die Union bei allen Sponsoren und Unterstützern.

Link zu den Fotos:

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!